Die besten Surfstrände rund um Kapstadt finden

Surfen in Kapstadt

wikipedia.org/ Stan Shebs

Rund um Kapstadt finden sich die spektakulärsten Surfstrände Südafrikas. Wassersportler finden an den Stränden in und um Kapstadt ideale Bedingungen zum Windsurfen, Kitesurfen, Bodyboarding und Wakeboarding.

Die besten Surfstrände in Kapstadt

Die Strände mit den besten Surfbedingungen in Kapstadt selbst finden sich mit den Stränden Sunset, Blouberg und Melkbos in der Tafelbucht. Doch auch in den ¬Kapstadter Vororten Muizenberg an der Muizenberg Surfer’s Corner und Sea Point an den Stränden Off the Wall und Queens kann hervorragend gesurft werden. Den Geschichtsbüchern nach wurde das südafrikanische Surfen in Muizenberg erfunden. Auch die Strände Glen Beach in Camps Bay, Sandy Bay in der gleichnamigen Stadt Sandy Bay sowie Dungeons in Hout Bay bieten ideale Surfbedingungen für Anfänger und für erfahrene Surfer.

Südwestlich von Kapstadt liegt die Stadt ¬Kommetjie, in der sich die beiden Surfstrände Noordhoek Beach und Long Beach befinden. Weitere empfehlenswerte Strände in der Nähe von Kapstadt finden sich mit dem Gordon’s Bay Harbour Bikini Beach in Gordon’s Bay sowie der Strand in dem südafrikanischen Seebad Strand. Da die empfohlenen Surfstrände weit auseinanderliegen, empfiehlt es sich in Kapstadt einen Mietwagen zu leihen. Mit dem Mietwagen lassen sich die einzelnen Surfstrände bequem und schnell erreichen. Manche Surfschulen bieten auch an, die Surfer an ihrer Unterkunft abzuholen und nach dem Surfen wieder zurückzubringen. Wenn die Surfer aber über einen Mietwagen verfügen, sind sie unabhängiger und der Surfkurs lässt sich noch mit einem Einkaufbummel, einem Abendessen oder einer Sightseeingtour verbinden.

Die beste Jahreszeit zum Surfen in Kapstadt

Die geografische Lage Kapstadts garantiert zu fast jeder Jahreszeit ideale Surfbedingungen, doch die beste Reisezeit liegt in den Monaten November bis März (Informationen zu Wind und Wellen in Kapstadt findet man z.B. bei Windfinder.com). Während dieser Zeit weht mit dem Kapdoktor, einem milden und trockenen Fallwind, ein regelmäßiger Wind aus Südosten. Dadurch, dass der Tafelberg und das benachbarte Gebirge ¬Hottentot Holland ¬Mountains eine Art Trichter bilden, sorgt der Kapdoktor vor allem in ¬Blouberg während des südafrikanischen Sommers für einen beständigen Wind, der ideale Surfbedingungen bietet.

Außerdem handelt es sich mit der Halbinsel Cape Peninsula im Süden Kapstadts um einen der windigsten Orte der Welt. Doch selbst an windstillen Tagen bieten Kapstadt und Umgebung sehr viel Sehenswertes, wobei die Ausflugsziele am besten mit einem Mietwagen erkundet werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*